Block zur ökonomischen Bildung - Ökonomische Bildung

Ökonomische Bildung
Direkt zum Seiteninhalt

Ökonomie am Gängelband | Probleme mit einseitiger Ökonomik

Ökonomische Bildung
Veröffentlicht von in Theoriediskussion · 19 November 2016
Tags: Literaturhinweis
An deutschen Hochschulen wird eine sehr einseitige Ökonomik gelehrt. Das liegt nicht so sehr an den einzelnen Dozenten, sondern mehr am System der Studienorganisation und der Ausrichtung der Forschung.

Studierende sollten noch andere Theorien als die vom Homo Oeconomicus und dem möglichst unregulierten, alle Probleme lösenden Markt kennenlernen? Na klar! Da sind sich etliche Dozenten einig. Allerdings lässt der oft im Detail festgeschriebene Pflichtstoff wenig Luft für alternative Ansätze. Und publizieren lassen sich vom Mainstream abweichende Studien auch schlecht. So lernen junge Wirtschaftswissenschaftler fast nur neoklassische Ökonomie – und die zugehörigen Schlussfolgerungen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Untersuchung der Universität Kassel im Auftrag der Hans-Böckler-Stiftung.




Kein Kommentar

Zurück zum Seiteninhalt