Block zur ökonomischen Bildung - Ökonomische Bildung

Ökonomische Bildung
Direkt zum Seiteninhalt

DGB Verteilungsbericht 2016: Ungleiche Verteilung von Vermögen gefährdet Wohlstand

Ökonomische Bildung
Herausgegeben von in Einkommens- und Vermögensverteilung ·
Tags: EinkommensundVermögensverteilung
Gerecht verteilen, Wohlstand sichern
                          
Einkommen und Vermögen sind in Deutschland extrem  ungleich verteilt. Das geht aus dem neuen Verteilungsbericht des DGB  hervor. "Diese Schieflage ist nicht nur sozial ungerecht, sondern  schadet der gesamten Wirtschaft", sagt DGB-Vorstandmitglied Stefan  Körzell.

In kaum einer anderen entwickelten  Volkswirtschaft sind Einkommen und Vermögen so ungleich verteilt wie in  Deutschland. Das reichste eine Prozent der Bevölkerung hält über 24  Prozent des Gesamtvermögens, 70 Prozent der übrigen Bevölkerung besitzen  zusammen gerade einmal neun Prozent. Zur Veröffentlichung des DGB  Verteilungsberichts 2016 sagte Vorstandsmitglied Stefan Körzell in  Berlin:
„Einkommen und Vermögen sind in Deutschland, auch im internationalen  Vergleich, extrem ungleich verteilt: Während 10% der Bevölkerung etwa  60% des Vermögens halten, besitzen rund 30% überhaupt keine Rücklagen  oder sind sogar verschuldet. Diese Schieflage ist nicht nur sozial  ungerecht, sondern schadet der gesamten Wirtschaft. Durch eine so  ungleiche Verteilung der Einkommen und Vermögen geht Wohlstand  unweigerlich verloren.






Kein Kommentar


Zurück zum Seiteninhalt